DATENSCHUTZ

Die Wegehaupt Gruppe (Wegehaupt Immobilien GmbH, Wegehaupt Architekten GmbH und Wegehaupt Haustechnik GbR) hält sich strikt an die Einhaltung der Datenschutzgesetze, da wir den Schutz ihrer Daten sehr ernst nehmen. 
Die nachfolgende Aufstellung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben und verarbeitet werden. 
Diese Datenschutzhinweise sind ab dem 25. Mai 2018 gültig. 

Quelle 
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen, die das Architektur-, Haustechnik- und Immobiliengeschäft und deren Abwicklungen umfassen. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten haben wir entweder von Ihnen selbst erhalten, aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Internet, Grundbücher, etc.) zulässigerweise gewonnen, oder die Daten wurden uns von Dritten (z.B. Bauämtern, etc.) berechtigt übermittelt. 

Arten der personenbezogenen Daten 

•    Vorname, Nachname, Titel, Adresse, Telefonnummer, Angaben über den Immobilienwunsch (im Falle der Immobiliensuche) bzw. (im Falle der Immobilienvermarktung) Angaben über die Immobilie
•    E-Mail-Adresse, sofern Sie sich mit dem Empfang von werblichen Informationen insbesondere dem Angebot von Immobilien einverstanden erklärt haben
•    sowie (sofern es zum Kauf / Verkauf oder die Anmietung von Immobilien kommt) Bankverbindung, Angaben zur Identität, Ausweiskopie (bei Kauf einer Immobilie) sowie Grundbuch, Strom-, Öl- und/oder Gasabrechnungen, allgemeine Einzelkostenabrechnungen, Kaufvertrag (bei Verkauf einer Immobilie) beziehungsweise (sofern es zur Anmietung einer Immobilie kommt) Bankverbindung, Angaben zur Identität, Lebenslauf, Gehaltsnachweis, Bonitätsnachweis, Mietvertrag.

Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen 
Wegehaupt Architekten GmbH / Wegehaupt Immobilien GmbH / Wegehaupt Haustechnik GbR Cokturhof 5, 39218 Schönebeck Vertreten durch die Datenschutzbeauftragte Frau L. Rosenblatt, welche Ihnen für Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten unter der o.g. Anschrift und unter der E-Mail-Adresse: 
lisa.rosenblatt@wegehaupt-gruppe.de 
gerne zur Verfügung steht. 

Zweck 
Vereinbarung eines Beratungstermins zum individuellen Kauf oder Verkauf einer Immobilie sowie einer entsprechenden Angebotserstellung, sowie die Erfüllung des Vertragsverhältnisses einschließlich Abrechnung und Bonitätsprüfung (Rechtsgrundlage ist Art. 6 DSGVO; das berechtigte Interesse an der Durchführung von Bonitätsprüfungen folgt an dem berechtigten Interesse zum Schutz vor Forderungsausfällen.), sowie werbliche Informationen über Immobilien, die Wegehaupt Immobilien GmbH vermarkten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit f. DSGVO; aus der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung ergibt sich das berechtigte Interesse von Wegehaupt Immobilien GmbH. 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung 
Vertragsanbahnung und Vermittlung Ihrer Anfrage an den zuständigen Mitarbeiter gemäß Art.6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO. 

Verarbeitung der Daten 
Innerhalb der Wegehaupt Immobilien GmbH erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die Ihre Daten zur Erfüllung der genannten Zwecke benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften als Auftragsverarbeiter gemäß Art.28 DSGVO so in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingebunden werden. 
Im Übrigen erfolgt eine Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der genannten Zwecke gegenüber öffentlichen Stellen (z.B. auf Internetseiten, wo wir Ihre Immobilien anbieten) oder anderer Unternehmen der Wegehaupt Gruppe, sofern dies für unsere interne Auftragsabwicklung notwendig ist. 
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an oder in Drittländer oder an internationale Organisationen erfolgt nicht. 

Speicherdauer der Daten 
Personenbezogene Daten können regelmäßig so lange gespeichert werden, wie dies zur Erfüllung der genannten Zwecke erforderlich ist. Bei unserer Geschäftsbeziehung handelt es sich um ein länger anhaltendes Schuldverhältnis, so dass unsere vertraglichen Beziehungen längerfristig andauern und über diesen Zeitraum auch Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und insbesondere gespeichert werden. 
Gleichwohl gilt, die zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten nicht mehr erforderlichen Daten werden gelöscht. 
Sie haben das Recht auf Auskunft (DSGVO, Art.15), Berichtigung (DSGVO, Art.16), Löschung (DSGVO, Art.17), Einschränkung der Verarbeitung (DSGVO, Art.18), eines Widerspruchrechts (DSGVO. Art.21) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (DSGVO, Art.20). 
Sie haben ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. 

  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • Twitter - Schwarzer Kreis
WEGEHAUPT Gruppe
ABONNIERT UNSEREN NEWSLETTER